Chronik unseres Vereins

Die Gründung der "Schützengesellschaft der Stadt Ostseebad Kühlungsborn" erfolgte

am 07. Januar 1998, um 19.55 Uhr, im Hotel "Schloss am Meer", im Ostseebad Kühlungsborn.

 

Die 8 Gründungsmitglieder sind:

Agnes Finck (53) Rechtsanwältin

Andreas Krechlok (42) Hotelier

Bernd Neilmann (48) Handelsvertreter

Christa Spellig (53) Geschäftsinhaberin

Dieter Finck (56) Bauunternehmer

Ingrid Granitza (44) Angestellte

Klaus Spellig (57) Handwerkmeister

Reinhard Granitza (47) Handwerker

 

fahne_ksv

 

Zum Vorstand gewählt:

von rechts:

Reinhard Granitza (als Ältermann)

Ingrid Granitza (als Schriftführer)

Christa Spellig (als Kassenwart)

Bernd Neilmann (als Sportleiter und zweiter Ältermann)

vorstand

 


 

Unsere Standarte,

Existenzsymbol und sichtbares Zeichen unserer Präsenz in der

Öffentlichkeit, weihte der

Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Armin Jäger (CDU),

am 16. August 1998, beim Schützenfest des Neubukower Schützenvereins

auf dem Marktplatz in Neubukow ein.

 

fahnenband
standartenweihe1
unsere Standarte beim Aufmarsch in Wismar
Standartenweihe mit der Fahne des Neubukower SV
standartenaufmarsch
standartenweihe2
 
Königspaare der Schützengesellschaft Kühlungsborn:

Wanderpokalgewinner der Schützengesellschaft:

 

zielscheibe